Medizinradbau

Bei einem indianischen Medizinrad werden 36 Steine in einem inneren und einem äußeren Kreis angeordnet und durch sogenannte "Speichen" miteinander verbunden. Jedem Stein in diesem Kreis kommt dabei eine ganz besondere Bedeutung zu. Die vier Himmelsrichtungen, die Höhe des Himmels und die Tiefe der Erde sind die "Eckpfeiler", an denen das Medizinrad ausgerichtet wird.

Solch ein rituell angelegter Kreis bündelt, kanalisiert und harmonisiert Energien. Die Kräfte, die sich hier bündeln, haben das Bestreben, alles was sich in ihrem Bereich befindet in Harmonie zu bringen.

Ein Ort mit einem Medizinrad ist ein geschützter Ort!


Das Medizinrad ist Jahrtausende alt. Dieses Legesystem wurde schon von den Inkas und Mayas benützt. Weitergetragen haben es die Häuptlinge - bis in unserer Zeit.

Die Philosophie die dahinter liegt ist die Philosophie der Verbundenheit.

Alles und Jedes befindet sich innerhalb der großen Schöpfung.

 Die Schöpfung hat Alles geschaffen und Alles bewegt sich innerhalb der Schöpfung.


Möchten Sie auch ein Medizinrad in Ihren Garten oder in kleinerem Format in Ihrer Wohnung?

Einfach bei mir bestellen...

Das Medizinrad schützt Sie und Ihre Familie, Ihr Haus, Hof und die ganze Region. Es ist ein Schutz für Mutter Erde!

Je mehr Medizinräder die Erde besiedeln, desto friedlicher wird es