Arbeit mit Glaubenssätzen

Wie oft fühlen wir uns gefangen in alten Glaubenssätzen, in Mustern, die wir von Kindheit an gehört, gefühlt, geglaubt haben und die sich aber heute nicht mehr stimmig anfühlen und uns daran hindern, unseren eigenen Weg in Freiheit und Vertrauen, in Liebe zu uns selbst zu gehen.

In dieser schnelllebigen Zeit, voller Stress, Hektik, Tun, ist der Mensch oft verloren und einsam. Er spürt, das diese äußere Welt nicht mehr mit seiner inneren Welt zusammenpasst. Aber was und wie kann man das ändern?

Die Arbeit mit Glaubenssätzen beschäftigt sich genau mit diesen alten Mustern und löst sie auf. Als Gegenpart dazu bekommt man neue, befreiende Muster, in denen man sich selbst liebt, akzeptiert und fühlt. Damit ist es nun leichter, seine eigenen Entscheidungen und damit auch seinen eigenen Weg zu gehen.

Eine wertvolle, innere Arbeit!