Sie sind hier: Startseite » Frauenheilarbeit » Die Mondhütte - Raum für Frauen von Frauen


Die Mondhütte - Raum für Frauen

Im Anbeginn der Zeit gab es im Universum eine  Energie, die weiblich ist und als die Urahnin bezeichnet wurde. Sie gebar aus sich heraus die männliche Energie, den Urahn. Urahnin und Urahn verliebten und vereinten sich,  und Sonne und Erde wurden als Kinder geboren. Sonne und Erde verliebten und vereinten sich, und als erstes Kind entstanden die Pflanzen, als zweites Kind die Tiere und als drittes Kind die Menschen. (Mythos der Lakota)

Besonders Frauen suchen heute wieder die Ur-Verbindung zu Mutter Erde, zu sich selbst, die Ur-Kraft. In einer Mondhütte arbeitet eine Mondhüttenfrau (Tipihanhepwi win), die spezielle Fähigkeiten für die Belange von Frauen besitzt.

Die Mondhütte ist ein besonders gestalteter Raum in meiner Praxis. Nach schamanischer Art sitzt man auf dem Bisonfell (Krafttier des Nordens), wir beginnen am Anfang mit einer Räucherzeremonie und lassen uns dann auf das jeweilige Thema ein. Eine Sitzung in der Mondhütte ist ganz individuell auf die Person zugeschnitten. Es geht um Seelenheilung. Die Tools, die es braucht werden alle bereitliegen.

Themen für eine Sitzung in der Mondhütte:

- meine Weiblichkeit finden und leben

- vom Mädchen zur Frau (Initiation)

- von der Frau zur weisen Frau (Initiation)

In den alten Völkern dieser Erde wurde sie gelebt. Die Ursprünglichkeit, so wie Gott/Schöpfer uns gewollt hat. In den Ur-Völkern lebte man immer im Einklang mit der Natur, mit der Erde (unsere Ur-Mutter), mit den Elementen, mit den Naturgesetzen und auch mit den Mitmenschen. Dies ist die Sehnsucht, nach der der moderne Mensch heute sich wieder sehnt. In der Mondhütte kann man die Verbindung und auch diese Sehnsucht spüren, erleben und sich auch wieder damit verbinden.

Rituale - Zeremonien aus den alten Völkern helfen uns dabei, wieder zu uns, zu unserer Seele, zu unserem Ursprung zu finden.

Hier biete ich Einzelsitzungen mit verschiedenen Tools, die zur inneren Ausgeglichenheit und inneren Ruhe führen.

In der Mondhütte werde ich dich mit DU ansprechen, da es auf der Seelenebene kein "Sie" gibt und wir alle gleich, bzw. auf einer Ebene sind. Da diese Arbeit immer den eigenen Willen respektiert braucht niemand Angst davor haben. Im Gegenteil. Es kann nur gut tun. Also trau dich, denn Mut wird immer belohnt.

Ich freu mich auf dich